Mitglieder Ausflug 2019 ging dieses Jahr nach Bayern

Unser diesjähriger Ausflug war wieder einmal weitgehend der Luftfahrt gewidmet. Schon vor einiger Zeit haben wir uns entschlossen die derzeit einzigartige Ausstellung historischer und moderner Fluggeräte in der Flugwerft Oberschleißheim zu besuchen. Durch gute Kontakte unseres Vorstandsmitglieds Jürgen Bleibler bekamen wir sogar eine Führung vom Museumsleiter und seinem Vertreter persönlich und das noch umsonst.

Bei gewohnt gutem Wetter verzögerte sich die Abfahrt durch organisatorische Probleme des Busfahrers um eine halbe Stunde, was wir aber durch eine günstige Verkehrslage wieder weitgehend wettmachen konnten.

Nach einem herzlichen Empfang am Museum erlebten wir eine eindrucksvolle Führung vollgepackt mit profundem Wissen und persönlicher Begeisterung der beiden Museumsleiter. Es ist wirklich beeindruckend welche Vielzahl an Fluggeräten derzeit in Schleißheim zu bewundern ist. Da schlug selbst das Herz von Zeppelinfreunden höher, die sich vielleicht nicht so sehr mit der Luftfahrt beschäftigen.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Nach über 2 Stunden – und es hätte noch länger dauern können – verabschiedeten wir uns von den Leitern und übergaben noch jeweils eine Magnum Flasche unseres Zeppelinbiers. Anschließend war Rast in der nahegelegenen Pizzeria mit gutem Essen und hervorragender Organisation.

Der Nachmittag stand zur freien Verfügung und ein Teil besuchte die Schlösser in der Nachbarschaft und verweilte bei Traumwetter in den wunderschönen Gartenanlagen. Der andere Teil nutzte die Zeit um das Museum nochmals zu begehen und einzelne Maschinen genauer zu betrachten.

Punkt 16 Uhr war Abfahrt Richtung Wangen, wobei wir hier einen kleinen Stau erdulden mussten. Das abschließende Abendessen im Weinstadel Rimmele in Hiltensweiler war ein gelungener Abschluss dieses wunderbaren Tages und wir erreichten FN gegen 20.30 Uhr.

Nach dem Ausflug ist vor dem Ausflug und unsere Gedanken kreisen bereits um neue Ziele und Ideen für 2020.